Inga Hilbert
Inga Hilbert
Inga Hilbert

Inga Hilbert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Produkte & Stoffströme

Expertise

  • Sozial- und Umweltstandards in globalen Wertschöpfungsketten
  • Ressourcen und globale Stoffkreisläufe
  • Erneuerbare Energien und Energie Effizienz
  • Sozialökologische Transformationsprozesse

Wichtige Projekte

  • Bioökonomische Macht in globalen Lieferketten – Ansätze, Auswirkungen und Perspektiven von Zertifizierung und Sorgfaltspflichten für biogene Massenrohstoffe (Bio-Macht)
  • Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel: Entwicklung neuer Umweltzeichen und Weiterentwicklung bestehender in innovationsorientierten Produktgruppen
  • Wissenschaftliche Koordination des BMBF Förderprogramms „Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems“
  • Trafo 3.0 – Gestaltungsmodell für sozialökologische Transformationsprozesse in der Praxis: Entwicklung und Erprobung in drei Anwendungsfeldern

Ausbildung & Berufserfahrung

  • 2008 – 2011: Bachelorstudium „Wirtschaftsingenieurwesen für Energie-, Gebäude-, Umwelttechnik an der FH Münster, Vertiefungsrichtung Umwelttechnik
  • 03 / 2011 – 09 / 2011: GIZ Stipendiatin „Practical Semester abroad“ an der University of British Columbia, Vancouver Kanada
  • 2012 – 2014: Masterstudium „Renewable Energy Management“ an der Universität Freiburg
  • 2014: Studentische Hilfskraft / Masterstudentin am Öko-Institut
  • 2015 - 2017: Wissenschaftliche Assistentin am Öko-Institut
  • Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Öko-Institut

Fremdsprachen

  • Englisch, Französisch, Italienisch