Ina Rüdenauer
Ina Rüdenauer
Ina Rüdenauer

Ina Rüdenauer

Senior Researcher
Produkte & Stoffströme

Expertise

Forschungsschwerpunkt: Nachhaltiger Konsum und Produkte.

Themen:

  • Weiße Ware (Haushaltsgroßgeräte)
  • Wäschewaschen und -trocknen
  • Professionelle Waschmaschinen, Trockner und Geschirrspülmaschinen

Methoden:

  • Ökobilanzen & Stoffstromanalysen
  • Lebenszykluskostenrechnungen
  • Ökoeffizienzanalysen

Wichtige Projekte

  • Preparatory Studies for Eco-design Requirements of Energy Using Products (Projektleitung Lot 24: Professional washing machines, dishwashers and dryers); siehe www.ecowet-commercial.org
  • Preparatory Studies for Eco-design Requirements of Energy Using Products (Lot C: Stakeholder representation: Consumers), siehe www.eupconsumer.eu
  • Verschiedene Studien zur optimalen Lebensdauer bzw. dem vorzeitigen Ersatz von Haushaltsgeräten
  • Ökobilanz und Lebenszykluskostenrechnung Wäschewaschen. Vergleich des Waschens bei durchschnittlichen Waschtemperaturen mit Waschen bei niedrigeren Waschtemperaturen.
  • Vergleich des Energieverbrauchs verschiedener Wäschetrocknungssysteme (Wäscheleine, Abluft- und Kondensationstrockner, Wärmepumpentrockner etc.) unter Berücksichtigung von Raumwärmeverlusten
  • Forschungsprojekt zur Einbindung intelligenter Haushaltsgeräte in nachhaltige Energiesysteme (Smart-A)
  • EcoTopTen-Forschungsprojekt und Verbraucherinformationskampagne (Wäschewaschen und -trocknen, Geschirrspülen, Kühlen- und Gefrieren), siehe www.ecotopten.de

Ausbildung & Berufserfahrung

  • Seit 2003: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Öko-Institut, Bereich Produkte & Stoffströme
  • 2001-2002: Projektassistenz am Öko-Institut, Bereich Produkte & Stoffströme
  • 1999-2000: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Anorganische Chemie der Universität Würzburg
  • 1999: Praktikum am Bayerischen Institut für Angewandte Umweltforschung und –technik (BIfA GmbH, Augsburg)
  • 1993-1999: Studium der Biologie und Chemie auf Gymnasiallehramt an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der National University of Ireland, Galway

Fremdsprachen

Englisch, Grundkenntnisse Französisch