Dirk Arne Heyen
Dirk Arne Heyen
Dirk Arne Heyen

Dirk Arne Heyen

Senior Researcher
Umweltrecht & Governance

Expertise

  • Governance-Ansätze für sozialökologischen Wandel (Transformationen)
  • Gestaltung des Ausstiegs aus nicht-nachhaltigen Strukturen (Exnovation)
  • Politik für nachhaltigen Konsum, insbesondere auch Suffizienz
  • Förderung & Erprobung sozialer und regulatorischer Innovationen
  • Stakeholder- und Bürgerbeteiligung

Wichtige Projekte

  • Umweltpolitik im 21. Jahrhundert: Ansätze zur Bewältigung neuartiger Herausforderungen
  • Übergang in eine Green Economy: Notwendige strukturelle Veränderungen und Erfolgsbedingungen für deren tragfähige Umsetzung in Deutschland
  • Transformationsstrategien und Models of Change für nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel
  • Erarbeitung zentraler Bausteine eines Konzepts transformativer Umweltpolitik
  • Trafo 3.0: Gestaltungsmodell für sozialökologische Transformationsprozesse in der Praxis
  • Gestaltung des Ausstiegs aus nicht-nachhaltigen Strukturen & Politiken („Exnovations-Governance“)
  • Klimaschutz und Kohleausstieg: Politische Strategien und Maßnahmen bis 2030 und darüber hinaus
  • Mobiles Baden-Württemberg: Wege der Transformation zu einer nachhaltigen Mobilität
  • Recht und Rechtsanwendung als Treiber oder Hemmnis gesellschaftlicher, ökologisch relevanter Innovationen
  • Suffizienz: Konzept, Bedarf, Potenziale und politische Steuerungsmöglichkeiten
  • Wissenschaftliche Koordination des BMBF-Förderprogramms ‚Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems‘

Ausbildung & Berufserfahrung

  • Seit 09/2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Öko-Institut
  • 2010-2011: Aufbau-Studium ‘MSc (Environmental) Regulation‘ an der London School of Economics and Political Science; Masterarbeit: “The influence of the EU’s chemicals regulation on the US policy reform debate: ‘California effect’ or out of REACH?”
  • 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem DFG-Projekt an der Universität Potsdam
  • 2005-2009: div. Praktika (u.a. im Europaparlament), sowie Honorartätigkeiten als Lehrbeauftragter für Rhetorik an der Universität Potsdam, und als Organisator & Moderator von öffentlichen Podiumsdiskussionen für die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung
  • 2004-2009: Studium der Politikwissenschaft an der Universität Potsdam (mit Auslandsjahr an der Université Montpellier I); Diplom-Abschluss mit Auszeichnung; Diplomarbeit: „Vereinbarungen zwischen Politik und Wirtschaft als Grundlage für Policy Termination. Eine Analyse politischer Steuerungsfähigkeit anhand der Ausstiegsregelungen zu Kernenergie und Kohlesubventionen“

Dirk A. Heyen hat Aufsätze in unterschiedlichen wissenschaftl. Zeitschriften publiziert (u.a. ‘Transnational Environmental Law‘) und war gutachterlich tätig (peer-review) für die Zeitschrift ‘der moderne staat‘ (dms).

Fremdsprachen

Englisch, Französisch