Cornelia Merz
Cornelia Merz
Cornelia Merz

Cornelia Merz

Senior Researcher
Ressourcen & Mobilität

Expertise

Forschungsschwerpunkt: Ökobilanzen und Stoffstromanalysen

  • Ökobilanzierung von technischen Produkten und Prozessen
  • Nutzung erneuerbarer Rohstoffe
  • Kreislaufwirtschaft und Recycling

Wichtige Projekte

  • Verbundvorhaben P2X: Erforschung, Validierung und Implementierung von "Power-to-X" Konzepten – Ökobilanz von Oxymethylenether
    gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin
  • Tailor-Made Fuels from Biomass (im Rahmen des TMFB-Clusters der RWTH Aachen) – Begleitende Ökobilanz verschiedener Umwandlungspfade
    Auftraggeber: RWTH Aachen
  • LiBRI/LithoRec – Ökobilanzen zu verschiedenen Recyclingverfahren für Lithium-Ionen Batterien
    gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin
  • MORE (MOtor REcycling) – Ökobilanz zum Recycling von Elektromotoren
    gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin
  • European second-hand car market analysis – Gebrauchtfahrzeughandel in Europa
    Auftraggeber: Europäische Kommission, DG Climate Action

Ausbildung & Berufserfahrung

  • Seit Februar 2010: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Öko-Institut, Bereich Ressourcen & Mobilität
  • 2006-2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Verfahrenstechnik, TU Berlin, Forschungsgebiet: Erneuerbare Rohstoffe
  • 1999-2006: Studium der Energie- und Verfahrenstechnik an der TU Berlin, Abschluss Diplom-Ingenieurin
  • 11/2005-06/2006: Diplomarbeit zu Grauwasserrecycling am Institut Agronomique et Vétérinaire Hassan II in Rabat, Marokko.
  • 10/2003-07/2004: Auslandsstudium an der Universität von Santiago de Compostela, Spanien

Fremdsprachen

Englisch, Spanisch, Französisch