Carl-Otto Gensch
Carl-Otto Gensch
Carl-Otto Gensch

Carl-Otto Gensch

Bereichsleiter
Produkte & Stoffströme

Expertise

Forschungsschwerpunkt: Nachhaltigkeitsbewertung von Technologien und Unternehmensstrategien

Themen

  • Elektro- und Elektronikgeräte: Technologie- und Produktbewertung, abfallrechtliche Fragestellungen, RoHS, WEEE, gefährliche Stoffe in Produkten
  • umweltfreundliche (öffentliche) Beschaffung
  • Begleitung von Technologieentwicklungsprojekten
  • Haushaltsgeräte
  • Nanotechnologie
  • Informations- und Kommunikationstechnologien

Methoden

  • PROSA/PLA
  • Ökobilanzen & Stoffstromanalyse
  • Ökoeffizienz-Analyse
  • Lebenzykluskostenrechnungen

Wichtige Projekte

  • Begutachtung von Ausnahmeanträgen der Stoffverbote unter der RoHS-Richtlinie
  • Forschungsprojekt zur Einbindung intelligenter Haushaltsgeräte in nachhaltige Energiesysteme (Smart-A)
  • Preparatory Studies for Eco-design Requirements of Energy Using Products (Imaging Equipment / Televisions)
  • Implementation of Environmantal Data Centres on Natural Ressources, Products and Waste at Eurostat
  • EcoTopTen – Innovationen für einen nachhaltigen Konsum (Forschungsprojekt und Verbraucherinformationskampagne) >> PKWs und Fahrräder als EcoTopTen-Produkt
  • Entwicklung von thermoplastischen Leiterplatten als Beitrag zur Kreislaufwirtschaft

Ausbildung & Berufserfahrung

  • Seit 2002:Leiter des Bereichs Produkte & Stoffströme
  • Seit 1988: wiss. Mitarbeiter des Öko-Instituts, Bereich Produkte&Stoffströme
  • Oktober 1982 - Juli 1988: Studium der Verfahrenstechnik an der TU München und der TU Hamburg Harburg. Abschluss Dipl. Ing. (Univ.)

Fremdsprachen

Englisch