@TECHREPORT{oei_4524, ota_publtyp = {Bericht}, oei_publtyp = {Studie}, title = {Reaktion auf die Stellungnahme des Wissenschaftlichen Beirates für Waldpolitik (WBW) zur Studie „Waldvision Deutschland“}, author = {Böttcher, H. and Hennenberg, K. and Welle, T. and Sturm, K.}, year = {2018}, language = {de}, url = {https://www.oeko.de/fileadmin/oekodoc/Waldvision-Reaktion-Stellungnahme-WBW.pdf}, abstract = {Das Öko-Institut hat am 28. Februar 2018 die Studie „Waldvision Deutschland“ im Auftrag von Greenpeace Deutschland veröffentlicht. Darin zeigen die Expertinnen und Experten, dass die Wälder in Deutschland maßgeblich zu Klima- und Naturschutz beitragen können, wenn sie stärker geschützt und weniger intensiv bewirtschaftet werden. In einer Veröffentlichung von 13 Professorinnen und Professoren des Wissenschaftlichen Beirats für Waldpolitik (WBW) des BMEL vom 23. März 2018 wurde das am Öko-Institut entwickelte Waldmodell FABio und die in Zusammenarbeit mit der Naturwald Akademie entwickelten Szenarien und Einstellungen des Modells, das in der Studie „Waldvision Deutschland“ zur Anwendung kam, stark kritisiert. Die Methoden und zugrunde liegenden Annahmen der Studie „Waldvision Deutschland“ sind transparent und ausführlich auf der Webseite www.waldvision.de und mit dort verlinkten Berichten dokumentiert.}, keywords = {Rohstoffe und Recycling} }