Skip to main navigation Skip to main content Skip to left info content Skip to right info content

Umweltrecht & Governance

Wahlstation oder juristisches Praktikum

im Bereich Umweltrecht & Governance, Büro Berlin oder Büro Darmstadt

Das Öko-Institut bietet Juristinnen und Juristen die Möglichkeit, ihre Wahlstation im Rahmen des Referendariats bzw. ein Praktikum im Bereich Umweltrecht zu absolvieren. Der Umweltrechtsbereich erarbeitet insbesondere für die EU-Kommission, in- und ausländische Ministerien, Fachbehörden sowie Wirtschaftsunternehmen rechtswissenschaftliche Gutachten, Stellungnahmen und Gesetzentwürfe zu Fragen des Umweltrechts und der Umweltpolitik. Ein wichtiger Schwerpunkt stellt dabei die querschnittsorientierte Analyse und Entwicklung politischer Instrumente dar.

Zu den Rechtsgebieten gehören nationales, europäisches und internationales Umweltrecht, insbesondere Energie- und Klimaschutzrecht, Planungs- und Verkehrsrecht, Chemikalienrecht, Recht der Steuerung neuer Technologien (Nano-Technologien, CCS, Gentechnik) und Kreislaufwirtschafts- und Ressourcenschutzrecht. Grundsätzlich sollten Bewerberinnen und Bewerber über das 1. Staatsexamen verfügen. Die Mindestpraktikumsdauer beträgt 3 Monate.

Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen gerne per E-Mail zuschicken. Bitte nennen Sie uns in Ihrem Anschreiben auch das von Ihnen bevorzugte Büro.

Ansprechpartnerin:

Heike Unruh
Sekretariat
Bereich Umweltrecht & Governance
Öko-Institut e.V.
Rheinstr. 95
D-64295 Darmstadt
E-Mail: h.unruh@oeko.de

Empfehlen: Drucken